Modern Jazz mit indischen Einflüssen

Das Carl-Clements-Quartett spielt am Sonntag, den 13.02.2011, um 17.00 Uhr, ein ganz besonderes Konzert auf der Studiobühne Raum für Kultur (Fahrenbacherstr. 22, 64658 Fürth).

Carl Clements ist nicht nur ein begnadeter Jazz Saxophonist sondern auch ein Doktor der indischen Musik. Er hat Jazz und indische Musik studiert, die Bansuri beherrscht er perfekt. Es gelingt ihm hervorragend, die beiden Musikelemente Modern Jazz und indische Klassik zu vereinen, allerdings kommen sie auch getrennt voneinander perfekt zum Ausdruck. Das Quartett wird komplettiert durch Thomas Langer (Gitarre), Johannes Schädlich (Kontrabass) und Jens Biel (Drums).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.