Indische Musiktherapie

Die indische Musik hat eine heilende Wirkung. Das zeigen die Ergebnisse des Begründers dieser Therapieform Dr. Bhaskar Khandekar. Seit 1993 wendet er diese Behandlungsmethoden bei unterschiedlichen Krankheitsbildern sehr erfolgreich an. Blutdruck-Probleme, Diabetes und nervöse Störungen des zentralen Nervensystems sind Bereiche, bei denen die indische Musiktherapie Anwendung findet.

Khandekar zählt zu den bestqualifizierten Musiktherapeuten Indiens und hat seinen Doktortitel an der Indira Kala Sangeet Universität absolviert. Er kennt die indische Musik von der Pike auf, denn er ist selbst ein bekannter Violinist in Indien. Hier hat Khandekar von den alten indischen Meistern viel gelernt und auch die Musik hat er mit einem Masterabschluss besiegelt. Bhaskar Khandekar wird als Gastredner zum Thema Musiktherapie an vielen Universitäten gerne gesehen und publiziert darüber hinaus regelmäßig in Fachzeitschriften. Auch hat er eigene Lehrgänge zur Musiktherapie mit den Schwerpunkten der Behandlung bei Schwangeren, zur Entwicklung des Kindes, bei ZNS-Störungen (Zentrales Nervensystem) sowie bei Angstzuständen, Diabetes und viele weitere entwickelt.

Die Wirkung der indischen Ragas ist schon seit der Antike bekannt. Die vedische Wissenschaft befasst sich intensiv mit den heilenden Klängen. Religion und Philosophie sehen den Menschen als harmonische Einheit von Körper und Geist und die indische Musik kann durch ihren besonderen Klang positiv auf den Organismus einwirken. Dabei kommen unterschiedliche Ragas, je nach Behandlungsansatz, in Frage. In Indien wurde der Musiktherapie sogar ein eigener Feiertag gewidmet (13.Mai).

Bhaskar Khandekar wurde 1962 in Jabalpur geboren und hat sich schon früh der Musik verschrieben. Er lehrte selbst über zehn Jahre klassische indische Musik und schrieb Melodien für Theaterstücke. Allein als Musiker genießt er in Indien ein hohes Ansehen.

Die Entwicklung der Musiktherapie sowie die Leitung von verschiedenen Forschungseinrichtungen sind Meilensteine für den enthusiastischen Verfechter der indischen Musik.

Anmerkung der Autors:
Wir haben diesen Artikel veröffentlicht weil er zum Thema dieser Webseite passt und bewerten dabei nicht, ob diese Thesen wahr sind. Sollten Sie eine der genannten Symptome aufweisen besuchen Sie bitte Ihren Hausarzt, bevor Sie sich versuchen mit indischer Musik selber zu heilen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.