Himesh Reshammiya

Himesh Reshammiyan, bekannter Komponist, Sänger und Rockstar ist gerade beim jüngeren Publikum für seine vielen Musik- und Filmauftritte beliebt.

Für die junge Generation steht Himesh Reshammiya, der als Komponist und Rockstar begeistert. 1973 wurde Himesh in Bhavnagar (Gujarat) geboren. Sein Talent entwickelte er nach dem Tod seinen älteren Bruders, als er mit 13 Jahren dessen Platz in Richtung Musikkarriere einnahm, um dem Vater einen Herzenswunsch zu erfüllen. Nach seinem Studium an der Grange Hill School in Peddar Road begann er für Fernsehserien des indischen Senders Zee TV zu komponieren. 1998 stieg Himesh in das Filmgeschäft ein und arbeitete mit dem bekannten Komponisten Bandhan Anand Raj Anand zusammen. Den ersten großen Erfolg konnte er 2005 mit der Musik zum Film „Aashiq Banaya Aapne“ verbuchen, für den er auch das Titellied gesungen hat. Der in Indien begehrte Filmfare Award war ihm hierfür sicher. Ein Jahr später folgte ein weiteres Highlight: Der Auftritt als erster indischer Künstler im Wembley Stadion in London. Sein Album „Aap Ka Suroor“ entstand in Zusammenarbeit mit seinem besten Freund Prashant Chada, der für die Musikvideos verantwortlich zeichnete. Der gleichnamige Film, indem Hishem die Hauptrolle spielte, wurde 2007 zum Kassenschlager. Für den teuersten Bollywoodfilm, der bis dato in Europa je gedreht wurde, hatte sich der unkonventionelle Musiker Deutschland als Drehort ausgesucht.

Himesh Reshammiya gehört zu den Popstars der indischen Musikszene. Die Kombination von westlicher und indischer Klassik mit fetzigem Techno-Beat macht seinen Stil unverwechselbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.